Nach oben

Bilingualer Phorms Campus München 

Anbietername
Bilingualer Phorms Campus München
Adresse
Maria-Theresia-Straße 35
81675 München
Bundesland
Bayern

Schulstatus
Privatschule
Schulform
Grundschule, Gymnasium
Träger
Phorms Bavaria gGmbH
 
Schulportrait
Leitbild

Unser immersiv-bilingualer, deutsch englischer Campus vereint die Bildungsstufen  Kindertagesstätte, Vorschule, Grundschule und das Gymnasium unter einem Dach.

 In zwei Sprachen zu Hause

Deutsch und Englisch sind sowohl im Unterricht als auch im täglichen Schulleben völlig gleichberechtigte Sprachen. Die Pädagogen unterrichten abhängig von ihrer eigenen Sprache auf Deutsch oder Englisch. Die Kinder tauchen so in beide
Sprachen ein und erlangen ganz natürlich Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch.
Die Zweisprachigkeit prägt nicht nur das tägliche Schulleben, sondern auch die Schule als Ganzes. Unsere Schulgemeinschaft ist international:
Schüler, Eltern und Pädagogen kommen aus Deutschland, aber auch aus anderen Teilen der Welt, vor allem aus englischsprachigen Ländern. Diese kulturelle Vielfalt zeichnet unsere Schulgemeinschaft aus und macht sie so lebendig.

Freude am Lernen

Kompetente Pädagogen sind das Herzstück unserer Bildungseinrichtung. Mit ihrem großen Engagement tragen sie dazu bei, dass die Kinder aller Altersgruppen jeden Tag gerne zu Phorms kommen und viel Freude am Lernen haben. Sie setzen viele unterschiedliche Lehrmethoden ein, sodass ein sehr abwechslungsreicher und lebhafter Unterricht entsteht. Da unsere Gruppen und Klassen klein sind, bleibt Raum für umfassende Differenzierung sowie fächer- und jahrgangsübergreifende Team- und Projektarbeit.

Einkommensabhängige Beiträge

Wir möchten allen Kindern den Zugang zu unserem Bildungskonzept ermöglichen. Daher werden die monatlichen Beiträge ab dem Kindergarten abhängig vom Einkommen der Familie berechnet. Bei Geschwisterkindern gewähren wir ab dem Kindergarten einen Rabatt von 15 Prozent pro Kind.

Ganztägige Gemeinschaft

Unser Campus ist nicht nur Lern-, sondern auch Lebensraum. Durch das Ganztageskonzept verbringen unsere Pädagogen viel Zeit mit den Kindern. So können sie sich intensiv mit ihnen auseinandersetzen und gezielt auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen.
Das Ganztageskonzept umfasst die Früh- und Nachmittagsbetreuung. Am Morgen bieten wir für die Schulkinder eine Betreuung ab 7.30 Uhr an. Nach Schulschluss können die Kinder bis 18.35 Uhr am vielfältigen Nachmittagsprogramm teilnehmen. Im Rahmen von Hortclubs werden unterschiedliche Aktivitäten wie spielerisches
Lernen mit dem i-Pad®, Kochen und Backen, Fußball oder Basketball angeboten. Darüber hinaus gibt es eine Hausaufgabenbetreuung und zusätzliche Unterstützung in Deutsch und Englisch. Auch die Clubangebote externer Anbieter auf unserem Schulcampus wie individuellen Instrumentalunterricht, Hip-Hop, Golf oder Theater können die Kinder nutzen.

Öffnungszeiten

Krippe und Kindergarten haben täglich von
8.00 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. In der Grundschule beginnt der Unterricht um 8.50 Uhr und endet um 15.30 Uhr. Im Gymnasium fängt er um 8.30 Uhr an und endet um 15.45 Uhr.
Wir richten uns nach dem bayerischen Ferienplan. In den Ferien bieten wir ein Ferienprogramm für alle Schulkinder bis zum 14. Lebensjahr an. In den ersten drei vollen Wochen der Sommerferien sowie in den Weihnachtsferien ist der gesamte Campus geschlossen.

Rahmenlehrplan und Abschlüsse

Als deutsch-englische Bildungseinrichtung orientieren wir uns sowohl an den bayerischen Lehrplänen als auch an ausgewählten internationalen Programmen. Wir sind ein anerkanntes Cambridge International School sowie IB World School.


In Krippe und Kindergarten folgen wir dem bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan sowie dem britischen Early Years Foundation Stage Curriculum. In unserer staatlich genehmigten Grundschule und in unserem staatlich genehmigten Gymnasium wird nach dem bayerischen Lehrplan unterrichtet. Der Englischunterricht in der Grundschule orientiert sich am Cambridge Primary Programme.
Der angestrebte Abschluss für alle Schüler ist das bayerische Abitur. Seit Juni 2014 sind wir als offizielle IB World School anerkannt und bieten ab dem Schuljahr 2014/15 das International Baccalaureate (IB) Diploma Programme an. Unter bestimmten Voraussetzungen kann das IB als zusätzlicher Abschluss zum Abitur abgelegt werden.

Kooperationen
Das Gymnasium des Phorms Campus München ist seit dem Schuljahr 2010/11 Referenzgymnasium der TU München. Regelmäßig absolvieren Lehramtsstudenten der TUM Schulpraktika an unserem Gymnasium.
Die TU München gehört zu den ausgezeichneten Universitäten im Rahmen der Exzellenzinitiative zur Spitzenforschung an Hochschulen. Durch diese Kooperation haben wir nicht nur einen brillanten naturwissenschaftlichen Partner an unserer Seite, von dessen Möglichkeiten unter anderem besonders naturwissenschaftlich begabte Schüler sehr profitieren können; mit dem ständigen Austausch, der sich durch Lehramtsstudenten der TUM in ihren Schulpraktika an unserem Gymnasium ergibt, sind wir auf mehreren Ebenen ständig im Dialog mit dem neuesten Stand der Forschung.
Unterricht
Unterrichtskonzept und -methoden
Kinder und Jugendliche lernen hier die Welt zu verstehen; in ihrer kulturellen und sprachlichen Vielfalt, in ihren lokalen Besonderheiten und globalen Zusammenhängen. Jedes Kind darf anders sein. Individuelle Talente und Interessen werden gefördert, damit die Schüler selbstbewusst und neugierig bleiben. Die Schule sieht sich als eine Gemeinschaft: Es wird gemeinsam und mit gegenseitigem Respekt gelernt - und man nimmt sich dafür den ganzen Tag Zeit.
Angebote und Ausstattung
Betreuung und Angebote
Die Schule ist von 7.30 Uhr bis 18.35 Uhr geöffnet.
Räumlichkeiten und Ausstattung

Unsere Räume sind so angelegt, dass die Kinder vielfältige Anregungen zum Spielen und Experimentieren erhalten und dabei ihre Kreativität frei entfalten können. Jede Gruppe gestaltet ihren eigenen Gruppenraum und unterteilt ihn in verschiedene Lern- und Spielecken. Es gibt zum Beispiel eine kreative Ecke, einen Sand- und Wassertisch, eine Bau-Ecke, eine Puppen- und Koch-Ecke für Rollenspiele, eine „Kleine Welt“-Ecke, die sich verschiedenen Ländern widmet, eine Lese- und Schreib-Ecke, eine Rechen-Ecke, eine Ruhe-Ecke und eine Puzzle- und Spielecke.


Die Lern- und Spielecken sind variabel und werden gerne auch an das Leitthema angepasst, welches die Gruppe gerade bespricht. So kann zum Beispiel eine Krankenhausecke dazukommen, wenn es um das Thema „Gesundheit“ geht.


Die Kinder können alle Materialien und Spielzeuge leicht selbst erreichen, so dass die Kinder im Freien Spiel wirklich frei entscheiden können, womit sie sich beschäftigen möchten.


Drei Räume sind mit einem interaktiven Whiteboard ausgestattet. In der Küche kochen und backen die Erzieher mit den Kindern. Außerdem stehen uns in unserem schönen Keller ein Sportraum, eine Bibliothek und ein Kunstraum zur Verfügung.


Wir legen Wert darauf, dass sich die Kinder bei jedem Wetter ausreichend an der frischen Luft bewegen. Unsere Einrichtung darf eine schöne Freifläche mit Sandkasten, Klettergerüst und Schaukel ihr Eigen nennen, die täglich bei Wind und Wetter zum Spielen und Toben genutzt wird. Im Sommer wird die Rutsche zur Wasserrutsche und es bestehen ausreichend Planschmöglichkeiten, wenn die Temperaturen dies zulassen.


Die Garderoben bieten ausreichend Platz für Gummistiefel, Regenjacken, Matschhosen und Schneeausrüstung, so dass jedes Kind für alle Eventualitäten gerüstet ist und die tägliche Portion Frischluft ein echtes Vergnügen sind.

AGs und Freizeit
Ein Team von ausgebildeten Erziehern organisiert und gestaltet die Betreuung am Nachmittag bis 18.35 Uhr. Die Erzieher achten darauf, dass die Schüler gut betreut sind und ihre Talente weiter entwickeln können. Deshalb wird am Nachmittag auch eine besondere Förderung in den Bereichen Sprache, Mathematik, Ethik, Umweltkunde, Kunst, Kultur, Gesundheitserziehung und Sport angeboten. Zu den Aktivitäten zählen:
  • Kunst und Basteln
  • Bewegung und Tanz
  • Theater und Drama
  • Schach und Gesellschaftsspiele
  • Kochen und Backen
  • Fußball
  • Basketball
  • Outdoor-Aktivitäten
  • Erkundung des natürlichen Lebensraumes
  • Chinesisch
  • Ferienfreizeiten
Die Clubs finden in der Regel zwischen 15.30 - 18.35 Uhr statt. Neben dem Hortprogramm werden auch Nachmittagsclubs für Kinder angeboten, die nicht den Hort besuchen. Der Hort bleibt in den ersten drei Wochen der bayerischen Sommerferien, in den Weihnachtsferien sowie an allen bayerischen Feiertagen geschlossen. Während der übrigen Ferienzeiten bietet der Hort eine ganztägige, anspruchsvolle Ferienbetreuung an.
Bildergalerie
1312207901Muenchen-Gebaeude-aussen.jpg 1312207912Phorms-Berlin_Kinder.jpg 1312207927Phorms-Berlin_Microskop.jpg 1312207940PHORMS_Frankfurt-184_klein.jpg 1312207951Phorms-Hamburg_Paul-Frank.jpg 1312207970PHORMS_Frankfurt-273_neu.jpg
Kontakt
Anschrift
Bilingualer Phorms Campus München
Maria-Theresia-Straße 35
81675 München
Deutschland
Ratgeber Internat Download
Beliebte Artikel
Wie finde ich die passende Privatschule?
Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind. In den engen Schranken...

Zum Artikel

Reformpädagogik
Reformpädagogik gibt es seit dem Beginn des Nachdenkens über Erziehung und Bildung...
Buchtipps Privatschulen
Schule kann gelingen!
Wie unsere Kinder wirklich fürs Leben lernen
von Enja Riegel

Buch bestellen


Schhülerjahre
Wie Kinder besser lernen
von Remo H. Largo und Martin Beglinger

Buch bestellen