Nach oben

Bilinguale Schule Phorms Education Taunus Campus 

Anbietername
Bilinguale Schule Phorms Education Taunus Campus
Adresse
Waldstraße 91
61449 Steinbach (Taunus)
Bundesland
Hessen

Schulstatus
Privatschule
Schulform
Grundschule, Gymnasium, gymnasiale Oberstufe, Vorschule
Träger
Phorms Hessen gGmbH
 
Schulportrait
Leitbild
Die Schüler werden dabei unterstützt, ihre Persönlichkeit zu entfalten. Sie bilden heißt, ihren Optimismus zu erhalten, ihrer Neugier Orientierung zu geben und Sinn für Proportionalität zu vermitteln: ein Bewusstsein für die Vielfalt von Sprachen und Kulturen, für Zahlen, Relationen und Dimensionen, ein Gespür für die Einzigartigkeit von Menschen sowie für Zusammenhänge in Geschichte, Natur und Umwelt.
Schwerpunkte

Unser immersiv-bilingualer, deutsch englischer Campus vereint die Bildungsstufen  Kindertagesstätte, Vorschule, Grundschule und das Gymnasium unter einem Dach.

Zuhause in zwei Sprachen

An unserer Schule sind Deutsch und Englisch sowohl gleichberechtigte Arbeitssprachen im Unterricht als auch Umgangssprachen im Schulleben. Muttersprachliche und bilinguale Pädagogen unterrichten Englisch nach der Immersionsmethode. Durch den täglichen Umgang mit der Sprache, unterstützt durch Gestik und  Mimik, tauchen die Kinder in die Sprache ein und erlangen ganz natürlich Sprach­kompetenz. So entwickeln sie Schritt für Schritt echte Zweisprachigkeit.

Freude am Lernen

Unsere exzellenten Pädagogen sorgen mit Engagement jeden Tag dafür, dass unsere Schüler gerne zur Schule gehen. Sie setzen Methoden ein, die deutschen und internationalen Bildungsstandards entsprechen. Weil die Klassenstärken überschaubar sind, bleibt viel Raum für fächerübergreifende Team- und Projektarbeit und differenziertes Lernen.

Ganztägige Gemeinschaft

Unsere Schule ist nicht nur Lern- sondern auch Lebensraum. Wir haben von 7.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, der Unterricht beginnt um 8.45 Uhr. So haben wir mehr Zeit und können verstärkt auf die Bedürfnisse unserer Schüler eingehen. Das vielseitige Nachmittags- und Ferienprogramm mit Sport, Musik, Kunst oder Sprache ermöglicht es, individuellen Interessen nachzugehen.

Einkommensabhängige Elternbeiträge

Wir möchten Kindern von Eltern verschiedener Einkommensgruppen den Zugang zu unserem Bildungskonzept ermöglichen. Unsere Elternbeiträge sind daher einkommensabhängig.

Lehrplan und Hochschulreife

Wir orientieren uns im Rahmen der Gleichwertigkeit an den Kerncurricula des Landes Hessen und ergänzen sie mit international anerkannten Inhalten. In der 12. Klasse stellen sich die Schüler den Abiturprüfungen. In den Jahrgangsstufen 10 bis 12 besteht ferner die Möglichkeit Prüfungen des Advanced Placement Program abzulegen. Dieser Abschluss wird auch an amerikanischen und kanadischen High Schools angeboten und ermöglicht eine direkte Zulassung an zahlreichen internationalen ­Universitäten.

Unterricht
Unterrichtskonzept und -methoden
Kinder und Jugendliche lernen hier die Welt zu verstehen; in ihrer kulturellen und sprachlichen Vielfalt, in ihren lokalen Besonderheiten und globalen Zusammenhängen. Jedes Kind darf anders sein. Individuelle Talente und Interessen werden gefördert, damit die Schüler selbstbewusst und neugierig bleiben. Die Schule sieht sich als eine Gemeinschaft: Es wird gemeinsam und mit gegenseitigem Respekt gelernt - und man nimmt sich dafür den ganzen Tag Zeit.
Angebote und Ausstattung
Betreuung und Angebote
Die Schule ist von 7.30 bis 18 Uhr geöffnet.
Räumlichkeiten und Ausstattung
Das große Schulgebäude bietet viel Platz für alle Klassen und Fächer. Die Unterrichträume sind mit interaktiven Whiteboards ausgestattet - Schreibtafeln mit Zugang zu Internet und Lernsoftware. Eine große Drei-Feld-Sporthalle in unmittelbarer Umgebung mit Möglichkeiten für Tennis, Volleyball, Handball, Fußball und andere Sportarten dürfen mitbenutzt werden.
AGs und Freizeit
Mit den Clubs am Nachmittag werden die Talente der Schüler entdeckt und gefördert. Das Programm findet in der Regel von 16-18 Uhr statt. Die Angebote führen teilweise externe Pädagogen durch. Die Palette reicht von Chor und Instrumentalunterricht bis zu Kunst-, Schreib- und Sprachclubs. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich auch eine Reihe von hochwertig ausgestatteten Sportstätten, die für die Clubs (z.B. Tennis) genutzt werden. Schüler, die nicht an den Nachmittagsclubs teilnehmen, können bis 18 Uhr den Hort besuchen. Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Spielen, Malen, Basteln, Entspannen und Lesen. Die Erzieher unterstützen die Kinder jederzeit bei ihrer Freizeitgestaltung. Das Ferienprogramm ist abwechslungsreich und umfasst in der Regel mehrere Angebote. Es wird gebastelt und gemalt, die Kinder lernen neue Sportarten, machen Ausflüge, trommeln, toben oder jonglieren. Oft steht das Programm unter einem übergreifenden Thema wie "Zirkus", "Das alte Rom" oder "Asien". Es wird um eine rechtzeitige Anmeldung gebeten.
Bildergalerie
1527250772_mg_0943.png 1527250783_mg_0913.jpg 1531142701_mg_0005.jpg 1531144217pe_startseite_2_klein.jpg 1531144226_p3a7674.jpg 1531144232_mg_6556.jpg
Kontakt
Anschrift
Bilinguale Schule Phorms Education Taunus Campus
Waldstraße 91
61449 Steinbach (Taunus)
Deutschland
Ratgeber Schulwahl Download
Beliebte Artikel
Wie finde ich die passende Privatschule?
Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind. In den engen Schranken...

Zum Artikel

Reformpädagogik
Reformpädagogik gibt es seit dem Beginn des Nachdenkens über Erziehung und Bildung...
Infos zur Schulwahl
Alternative pädagogische Konzepte
Reformpädagogische Konzepte an Privatschulen treten als Alternative zur Regelschule an. Von Waldorf-Schulen über Montessori-Pädagogik bis zur Kreativitätsschule

Zum Artikel

Buchtipps Privatschulen
Schule kann gelingen!
Wie unsere Kinder wirklich fürs Leben lernen
von Enja Riegel

Buch bestellen


Schhülerjahre
Wie Kinder besser lernen
von Remo H. Largo und Martin Beglinger

Buch bestellen