Nach oben

Max-Rill-Gymnasium Schloss Reichersbeuern 

Anbietername
Max-Rill-Gymnasium Schloss Reichersbeuern
Adresse
Schloßweg 1-11
83677 Reichersbeuern
Bundesland
Bayern

Schulstatus
Privatschule
Schulform
Gymnasium
Träger
Max-Rill-Gymnasium Schloss Reichersbeuern e.V.
Schulleitung
Carmen Mendez
Schüler
130
Lehrkräfte
22

Diese Schule gehört zu einem Internat
 
Unterricht
Schulportrait

Das Max-Rill-Gymnasium ist eine staatlich anerkannte Schule mit einem ganzheitlichen pädagogischen Konzept nach den Prinzipien einer Bildung an Kopf, Herz und Hand.

In der sozialwissenschaftlichen  Ausbildungsrichtung ist die Schule ein Bayerisches Modellgymnasium.

Der Unterricht ist digitalisiert, alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer arbeiten mit einem iPad und digitalen Büchern und Heften.  

Kleine Klassen und eine individuelle und persönliche Betreuung bilden die Grundlage der pädagogischen Arbeit. In Gruppen von maximal 22 Schülern, im Fremdsprachenunterricht mit 6-12 Schülern oder der Lernzeitbetreuung mit 8-12 Schülern, lässt sich jeder Einzelne gezielt fördern und fordern.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu einem für sie gelingenden Leben, jeweils im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten, in Richtung Selbstverantwortung zu unterstützen.
Unterrichtsfächer

Der Tageslauf wechselt im Rhythmus zwischen Fachunterricht und Pausen. Doppelstunden in den Kernfächern ermöglichen einen hohen Anteil an Übungen sowie Still-, Partner- und Gruppenarbeit oder Experimente im naturwissenschaftlichen Unterricht.

Alle lernen mit einem iPad, digitalen Büchern und Heften. Es findet gezielter iPad-Unterricht in den Klassen 5 bis 8 statt sowie für Quereinsteiger in den oberen Klassen. 

Die Schülerinnen und Schüler haben Gelegenheiten zur Präsentation von Arbeitsergebnissen vor der Klassen-, oder Schulgemeinschaft.

In den betreuten Lernzeiten können in Kleingruppen in allen Schulaufgabenfächern die entstanden Lücken im Grundwissen geschlossen werden.

Förderungsschwerpunkte
Das Max-Rill-Gymnasium stellt sich der im Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz für alle Schulen verbindlich festgeschriebenen Aufgabe der Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Lernbehinderungen und Beeinträchtigungen, z.B. ADHS, Legasthenie, LRS, Asperger-Autismus, Hörschädigung, Sehbehinderung, chronischen Krankheiten. Die Kinder lernen, sich zu verstehen, aufeinander Rücksicht zu nehmen, ein Anderssein jedweder Art als gelebte Normalität zu respektieren.  Begabungsförderung ist Teil der Förderung.
Lehr- und Lernmethoden
Die Balance der Methodik, abgestimmt auf die jeweilige Zielgruppe, ist das Unterrichtscredo am Max-Rill-Gymnasium. Es gibt kein Methoden-Dogma. Vielmehr sollen Einzel-, Partner-, Gruppen-, Projektarbeit, etc. angemessen beim Lernen vertreten sein. Digitalisiert gestütztes Lernen fördert eine Vielfalt an Methoden udn selbständiges Lernen. Praktika, Projekt- und Studienfahrten ergänzen den Unterricht.  
Bildergalerie
1683619633image003.jpg 1683619651image010.jpg 1683619688image004.jpg 1683619714image007.jpg 1683620178image002.jpg 1683620254image006.jpg
Kontakt
Anschrift
Max-Rill-Gymnasium Schloss Reichersbeuern
Schloßweg 1-11
83677 Reichersbeuern
Deutschland
Ratgeber Schulwahl Download
Beliebte Artikel
Wie finde ich die passende Privatschule?
Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind. In den engen Schranken...

Zum Artikel

Reformpädagogik
Reformpädagogik gibt es seit dem Beginn des Nachdenkens über Erziehung und Bildung...
Infos zur Schulwahl
Alternative pädagogische Konzepte
Reformpädagogische Konzepte an Privatschulen treten als Alternative zur Regelschule an. Von Waldorf-Schulen über Montessori-Pädagogik bis zur Kreativitätsschule

Zum Artikel

Buchtipps Privatschulen
Schule kann gelingen!
Wie unsere Kinder wirklich fürs Leben lernen
von Enja Riegel

Buch bestellen


Schhülerjahre
Wie Kinder besser lernen
von Remo H. Largo und Martin Beglinger

Buch bestellen